Der Nikolaus war im AWO Pflegeheim

erstellt am: 10.12.2019

Auch in diesem Jahr fand der Nikolaus, begleitet von einem Engel, den Weg ins AWO-Seniorenheim.

Gespannt warteten die Bewohner bereits auf die Bescherung und begrüßten die beiden mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“.

Zunächst gab es eine Weihnachtsgeschichte von dem kleinen Engel Lukas, der mit seiner krächzenden Stimme alles daransetzte, bei der Geburt Jesu in Bethlehem im himmlischen Chor mitsingen zu dürfen, was ihm nach einigem Missgeschick schließlich auch gelang.

Gespannt lauschten alle und spendeten nach dem glücklichen Ausgang tüchtig Applaus.

Danach öffnete der Nikolaus seinen Sack und überreichte jedem Bewohner ein kleines Päckchen, das auch in diesem Jahr Christiane Renner vom Sozialen Förderverein Amstetten wieder liebevoll gepackt hatte und das bei vielen ein Strahlen auf das Gesicht zauberte.

Auch das gesamte Personal wurde vom Nikolaus bedacht. Als Dankeschön stimmten die Bewohner weitere Lieder an. So ging mit „Leise rieselt der Schnee“ ein schöner Nachmittag seinem Ende entgegen.

erstellt von: Heinrich Schmohl Kategorie(n): Projekte


« zurück zu